OudNight Foto

Oudnight – Oriental Jazz

Ein musikalisches Projekt, das in seinen Kompositionen die Oud (eines der wichtigsten und bekanntesten Musikinstrumente des Nahen Osten) mit Geige, Bass und Schlagzeug in einer besonderen Weise zusammenbringt.Das Quartett präsentiert eine Musik die vielschichtig ist.
Das kompositorische Material basiert auf der wichtigsten Grundlage der orientalischen Musik, nämlich dem Maqam (arabisch „Standort“), auf welchem traditionell alle Melodien aufgebaut werden. Es gibt sieben Haupt-Maqamat in der orientalisch-nahöstlichen Musik und viele andere Neben Maqamat. Jeder Maqam hat einen eigenen Charakter und schafft eine spezifische musikalische Atmosphäre.

Diese Maqamat in freien, modernen Formen einzusetzen und sie mit gängigen orientalischen, westlichen oder auch ethnischen Rhythmen zu kombinieren, führt zu einem aussergewöhnlichen musikalischen Ergebnis. Es begegnen sich orientalische Elemente des Oud mit Entlehnungen des Jazz und anderer improvisierter Musik von Geige, Kontrabass und Perkussion.

Diese Synthese unterschiedlicher musikalischer Traditionen kann weder als orientalische, noch als westliche Musik bezeichnet werden, sondern ermöglicht und gestaltet eine neue musikalische Sprache. Oud Night (Oriental-Jazz Quartett) wird präsentiert von:

• Raed Khoshaba Oud/Komponist
• Nina Leonards Geige
• Harald Ingenhag Schlagzeug
• Sebastian Räther Bass

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *